RED’ MA DRÜBER!

„Mehr Spielplätze“ bzw. „bessere Spielplätze“ – darüber haben wir bei zwei Veranstaltungen in St. Andrä und Wördern mit vielen Leuten geredet.

In St. Andrä fehlt eindeutig ein Spielplatz. Da werden wir einen guten Platz finden und das notwendige Geld dafür muss im Gemeindebudget vorhanden sein. Und: beim Spielplatz in der Renner-Allee braucht es Verbesserungen, damit die Kleinen sich nicht verletzen, z.B. bei der Wasserspindel.

Kritik gab es auch, dass der Jugendtreff während der Sommerferien geschlossen hatte. Der Grund war, dass für den Jugendtreff, für die Mitarbeiter, zu wenig Geld da war – warum?

Gerade in den Ferien wäre es aber notwendig gewesen, dass die Jungen sich hier hätten treffen können. So war in diesen Wochen der Kinder-Spielplatz in der Renner-Allee Ersatz für den Jugendtreff.

Wir schauen drauf, dass für den Jugendtreff in Zukunft mehr Geld zur Verfügung steht!

Red‘ ma drüber!